Absegeln 2015 nach Kappeln

 

 

 

 

 

Das Absegel-Wochenende war ganz wunderbar.
Bei schönstem Herbstwetter und wenig Wind segelte ich mit Wolfgang auf seiner ON TOP nach Kappeln.


Gerd und Siggi auf der SIR, Bärbel und Rolf-Rüdiger mit ihrer Henny Olymp, Thomas und Rutmani (Entschuldige, wenn ich deinen Namen falsch schrieb.) mit der Dwizzhi segelten mit.
Mit von der Partie war noch die Aquilla mit Axel und Renate, die Barbara und Lasse Asyl gewährten und im Kappelner Stadthafen festgemacht hatten. Die übrigen Vereinsmitglieder reisten später mit dem Auto an.

Das Anlegen im Hafen hinter der Brücke war wegen des quer zu den Boxen laufenden Stromes eine echte Herausforderung, aber für die erfahrenen Crews kein Problem.

Am Abend trafen wir uns in größerer Runde zum Saisonausklang im Restaurant "Landgang" des ASC. Wir genossen ein leckeres Essen, das zügig serviert wurde. Hans begrüßte uns sehr nett mit einem Willkommensgetränk im Namen von Peer, der ja nun gerade Papa geworden ist und nach dem Einholen der Vereinsflagge am Vormittag schnell wieder zu Sirid und Sohn Lasse nach Hause gedüst war.
Der große Lasse hat zu späterer Stunde einen prima, überhaupt nicht frauenfeindlichen Witz zum
Besten gegeben - supergut Lasse.
Es war ein schöner Abend mit guten, vertrauten Gesprächen und viel Spaß: Eine rundum gelungene, gut organisierte Veranstaltung.

Am Sonntagmorgen frühstückten Wolfgang und ich wegen des nassen Cockpits in der Sonne auf dem Steg. Das war sehr idyllisch unter raschelnden Baumkronen mit dem Dampfkessel-Geräusch der historischen Lok im Hintergrund.
Mit der 10.45 Uhr Brücke verließen wir den schönen, baumbeschatteten Hafen und kreuzten mit 10-15 kn Wind gen Gelting Mole. Bei wenig Welle machte der Kreuzkurs so richtig Spaß. Das eingespielte Team genoss diesen letzten Törn.
Ach wie herrlich war es, die letzten warmen Sonnenstrahlen zu spüren. Das Wasser perlte leise am Rumpf, Wolkenfetzen teilten sich das Himmelsblau mit den Möwen.
Zum Abschluss gab es einen Eiskaffee und doch ein wenig Wehmut zum Ende der Saison.

Habt eine gute Winterzeit liebe Vereinsmitglieder
Herzliche Grüße
Ulrike Tils


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sigrid & Hans, SY Piano (Dienstag, 08 Dezember 2015 15:43)

    Schön und nett geschrieben, Ulrike braucht noch einen Verleger, könnte der Anfang
    eines "Bestsellers" werden.
    Danke Ulrike,
    auch von uns allen eine schöne Winterzeit mit viel Vorfreude auf die
    kommende Segelsaison.

Nächster Termin:

Vom 18.-20.08.2017 geht unser Bundesliga-Team in der 2. Segel-Bundesliga in Glücksburg an den Start. Schaffen wir den Klassenerhalt?

 

ACHTUNG TERMINÄNERUNG!

Absegeln verschiebt sich um eine Woche nach hinten und findet nun am 23.09.2017 statt. Gesegelt wird nach Kappeln (ASC) Am Abend geht es dann  ins Restaurant "Landgang" Grund für die Verschiebung ist, dass sämtliche in Frage kommende Restaurants ausgebucht waren.

 

Seglerstammtisch immer am 1. und 3. Freitag im Monat im Fährcafé bei Jacobsen.

Sommerpause: Im Juli und August findet KEIN Stammtisch statt!