2. Segel Bundesliga

Rechts das gelbe Boot sind wir!
Rechts das gelbe Boot sind wir!

Für die SVGM ist es die 1. Saison in der 2. Segel-Bundesliga. Nachdem wir glücklicher Weise ein Trainingsboot kaufen konnten, starteten wir Mitte März mit dem Training auf der Alster und fühlten uns somit gut vorbereitet um in die Saison zu starten. Das 1.Event fand vom 28.04-30.04 am Chiemsee statt. Wir freuten uns auf milde, frühsommersiche Temperaturen und waren gespannt, auf welchem Niveau wir uns leistungstechnisch befinden würden. Vor Ort war von Frühsommer leider nichts zu spüren, Schnee und Temperaturen um den Gefrierpunkt standen an der Tagesordnung, dazu kaum Wind, was es unserer eher schweren Crew nicht gerade einfach machte. Wir taten uns leider etwas schwer in Fahrt zu kommen. Wir hatten öfter Pech am Fass und kassierten im Pulk leider den einen oder anderen Penalty (Strafkringel) der es bei den kurzen Rennen, obendrein mit wenig Wind umso schwerer gemacht hat, vorne mitzufahren. Die folgenden Tage waren dann zwar ohne Schnee, mit Sonne und angenehmen Temperaturen, aber weiterhin wenig Wind, so dass wir am Ende 14. von 18 waren. Fazit: Wir müssen mehr trainieren, die Manöver müssen besser klappen und wir müssen das Boot noch besser kennenlernen, denn die anderen können tatsächlich alle gut segeln!

Das 2. Event fand dann in Lindau am Bodensee statt. Traumhaftes Sommerwetter und eine ebenso traumhafte Kulisse aber wieder wenig Wind empfing uns vor Ort. Die Manöver klappten zwar schon deutlich besser, aber durch den unkonstanten Wind mit vielen Drehern, die leider nicht immer gut für uns waren und einigen strittigen Jury-Entscheidungen beendeten wir das Wochenende wieder mit dem 14. Platz. Der Druck wurde langsam stärker, jetzt musste langsam mal gepunktet werden!

Das 3. Event fand in Warnemünde im Rahmen der Warnemünder Woche statt. Bei Dauerregen und mittlerem Wind beendeten wir den 1. Tag auf dem 3. Platz. Die Stimmung war super, wir merkten dass das Training endlich was gebracht hat und starteten positiv gestimmt in den 2. Tag. Leider lief der nicht mehr so erfolgreich aber trotzdem deutlich besser als bei den Events davor. Am 3. Tag holten wir nochmal alles raus und beendeten den 3. Spieltag auf Platz 7

Das 4. Event fand in Travemünde im Rahmen der Travemünder Woche statt. Bei wenig Wind und kurzer, steiler Welle bekamen wir das Boot leider nicht auf Speed und fuhren leider nur schlechte Ergebnisse ein. Zum Glück ging es vielen anderen Teams auch so, so dass es punktetechnisch alles noch relativ dicht beieinander lag. Am 3. Tag war die Welle dann endlich weg, wir konnten noch etwas nach vorne segeln und beendeten den 4. Spieltag auf Platz 12

Der 1. Nichtabstiegsplatz ist der 12. Platz.. Wir stehen nun gesamt auf dem 13.Platz, punktgleich mit dem Duisburger Yacht-Club auf dem 12. Platz und haben beim letzten Event in Glücksburg, vom 18.-20. August eine gute Chance den Klassenerhalt zu schaffen. Wir hoffen auf kräftigen Wind um unsere Stärken ausspielen zu können und das "Matchrace" gegen die Duisburger zu gewinnen. Nach Hinten haben wir zwar etwas Luft, aber auch da weiß man nie was passiert! Wir hoffen den einen oder anderen von Euch am kommenden Wochenende in Glücksburg zu sehen und am Sonntag den Klassenerhalt feiern zu können. Sollte es diese Wochenende nicht klappen, bleibt noch die Relegation im November, aber die würden wir uns gerne ersparen.

Mehr Infos zu den Events und zur Liga inkl. Live-Tracking findet Ihr auf www.segelbundesliga.de

 

 Weitere Bilder findet Ihr in der Galerie, links im "Reiter"

 

Nächster Termin:

Vom 18.-20.08.2017 geht unser Bundesliga-Team in der 2. Segel-Bundesliga in Glücksburg an den Start. Schaffen wir den Klassenerhalt?

 

ACHTUNG TERMINÄNERUNG!

Absegeln verschiebt sich um eine Woche nach hinten und findet nun am 23.09.2017 statt. Gesegelt wird nach Kappeln (ASC) Am Abend geht es dann  ins Restaurant "Landgang" Grund für die Verschiebung ist, dass sämtliche in Frage kommende Restaurants ausgebucht waren.

 

Seglerstammtisch immer am 1. und 3. Freitag im Monat im Fährcafé bei Jacobsen.

Sommerpause: Im Juli und August findet KEIN Stammtisch statt!